Immobilienfonds Studentenwohnung

Ein Immobilienfonds mit Studentenwohnungen ist eine weitere Möglichkeit, Studentenwohnungen zu kaufen. Neben der klassischen Variante, einzelne Studentenwohnungen zu erwerben, beteiligt sich der Investor oder Kapitalanleger an einem geschlossenen Immobilienfonds.

Anteilig seiner Beteiligungshöhe, ist er an der Gesamtheit des Fonds beteiligt und erhält dementsprechend Ausschüttungen, die die Fondsgesellschaft erwirtschaftet.

Solche Studentenwohnungsfonds sind noch relativ neu in Deutschland. Wobei der Immobilienfonds in Bezug auf alle angebotenen Geschlossenen Fonds, der beliebteste ist.

Die Beteiligung an einem Studentenwohnungsfonds ist schon mit geringen finanziellen Mitteln möglich. In der Regel sieht die Mindestbeteiligung einen Betrag i.H.v. 10.000,- € vor. Dies variiert je nach Anbieter.

Wurde so viel Geld in den Fonds einbezahlt, das die Fondssumme erreicht ist, wird der Immobilienfonds geschlossen. Das heißt, dass sich niemand mehr daran beteiligen kann.

Pflegeimmobilien Wachstumsmarkt 1 Ott Investment AG Pflegeimmobilie Geldanlage

Kapitalanlagen 

Studentenwohnung-Blog

Studentenwohnung Geldanlage

 

 

Mit Immobilien mehr verdienen 

Mit Immobilien mehr verdienen. Die Sachwertstrategie für das neue Jahrtausend